Einfache Bedienung, schnell und zuverlässig

Über 15 Jahre Erfahrung mit Handling von riesigen Datenmengen machen ID.prove zum Tool Ihrer Wahl bei der Prüfung gegen jegliche Art von Sanktionslisten. Mit eigens entwickelten Features und einem flexiblen Aufbau finden auch Sie garantiert Ihre Lösung.

DeltaLogic-Prüfung

Im Gegensatz zu einer regulären Whitelist überwacht DeltaLogic ständig änderungen Ihrer bereits klassifizierten Treffer.

ID.prove

Matching Algorithmus

Weniger unrelevante Treffer: Mit dem Matching Algorithmus zeigt die Software weniger »false positves« an.

Kernfunktion

ID.prove wurde entwickelt um Ihre Kunden-, Lieferanten und Personaldaten gegen die aktuellen Sanktionslisten zu prüfen.
Die Prüfung der unter Embargo stehenden Personen wird automatisch beweissicher protokolliert.

Modularer Aufbau

ID.prove wurde modular realisiert, was eine optimale Anpassung an Ihre Bedürfnisse ermöglicht. Alle im Folgenden vorgestellten Versionen von ID.prove bauen aufeinander auf. Eine detaillierte Übersicht finden Sie in unserem Versionsvergleich.

Kosteneffizient

Durch Analyse Ihrer Anforderungen und Arbeitsprozesse lässt sich viel Geld und Arbeitsaufwand einsparen. Wir bieten Ihnen das optimale Produkt für Ihre Anforderungen und schaffen somit oft einen großen Kostenvorteil gegenüber der Konkurrenz.

Einzelplatzlösung: CORE

ID.prove wird auf einem Rechner in einer vollständigen, selbständig lauffähigen Version installiert. Diese beinhaltet eine eigene Datenbank, so dass alle relevanten Daten wie Einstellungen, Suchgenauigkeit, eigene Blacklist, Suchergebnisse und Protokolle gespeichert und verwaltet werden können.

Der Anwender kann einen Namen prüfen, erhält umgehend das Ergebnis und kann direkt zu seinem ursprünglichen Arbeitsvorgang zurückkehren. Neben der Einzelabfrage können durch die komfortable und frei konfigurierbare Listenprüfung auch vorhandene Bestandskunden, Mitarbeiter oder weitere Listen geprüft werden. Alle gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen und Anforderungen wie z.B. die sofortige revisionssichere Protokollierung des Suchvorgangs oder auch regelmäßige Prüfung der Stammdaten werden von ID.prove gesetzeskonform eingehalten.

Image Description
Image Description

Netzwerklösungen
GRID, PLUS und OPEN

Bei einer Netzwerklösung wird das Programm ebenfalls auf jedem Rechner installiert, jedoch werden hier alle relevanten Einstellungen und Sanktionslisten in einer zentralen Datenbank abgespeichert. Zusätzlich wird auf einem Server das Jobsteuerungsmodul installiert, welches diverse Batch und Hintergrundaufgaben für Sie erledigt.

Eine Aktualisierung der Einstellungen oder Sanktionslisten hat somit sofort Einfluss auf alle verbundenen Programme im Netzwerk. Einheitliches und aktuelles Arbeiten aller vernetzten Rechner wird damit garantiert.

Die Prüfprotokolle werden an einem Speicherort übersichtlich archiviert und können jederzeit eingesehen werden. Auch der Einsatz in einer Terminal-Umgebung (z.B. Citrix oder Terminal-Server) wird von ID.prove unterstützt und bietet denselben Funktionsumfang und Komfort wie die Einzelplatz- oder Netzwerklösung.

Webclient

Die Installation auf einem Client entfällt. Der Zugriff erfolgt über das Intranet/Internet und bietet dem Benutzer die vollen Funktionsmöglichkeiten von ID.prove. Egal ob Einzelprüfungen, Listenprüfungen oder Trefferklassifizierung – Bequemlichkeit und Flexibilität sind hier im Focus.

Die Beibehaltung Ihrer bisherigen Corporate Identity ist in vollem Umfang gewährleistet, d.h. Ihre Arbeitsplattform bleibt unverändert. Durch die standardisierte, plattformunabhängige SOAP-Schnittstelle sowie die Möglichkeit einer Anbindung via XML an vorhandene Unternehmungslösungen wird eine einfache und unkomplizierte Integration an bereits bestehende Anwendungen gewährleistet.

Image Description
Image Description

ERP-System-Integration und ERP-Monitor

Der ID.prove-Jobsteuerungsdienst wird auf einem Server installiert und prüft in regelmäßigen Abständen die in Ihrem ERP-System hinterlegten Kundendaten. Nach jeder durchgeführten Prüfung erhält der Compliance-Beauftragte ein E-Mail-Protokoll.

Erkennt ID.prove einen Treffer, wird im ERP-System automatisch ein Sperrvermerk gesetzt. Alle zu dem Kunden dazugehörigen Prozesse sind nun gestoppt. Der Compliance-Beauftragte, welcher über einen ID.prove Arbeitsplatz verfügt, überprüft den gefundenen Treffer und klassifiziert diesen. Je nach Klassifizierung wird der Sperrvermerk gegebenenfalls durch ID.prove entfernt und die Prozesse wieder freigegeben. Durch eine Kombination mit dem ID.prove-Webservice können integrierte „Just-in-Time“-Prüfungen aus Ihrem ERP-System heraus durchgeführt werden.

Der ERP-Monitor bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Datenbank in Echtzeit zu überwachen, d.h. ändert sich etwas an dem Datensatz in Ihrer Datenbank – sei es nur eine Adressänderung – wird dieser Eintrag sofort geprüft.

Automatisierung

In den oben genannten Netzwerklösungen ist das Jobsteuerungsmodul integriert. Es wurde entwickelt, um das höchste Maß an Komfort zu bieten. Wiederkehrende Prüfungen werden per Serverdienst automatisiert durchgeführt, ohne dass ein zusätzlicher Arbeits- oder Zeitaufwand für die Mitarbeiter im Unternehmen entsteht.

Zeitgesteuerte Sanktionslistenimporte und Listenprüfungen, automatische E-Mail-Benachrichtigungen an beliebig viele Empfänger oder Zugriff via ODBC auf verschiedene Datenbanken (auch weltweit) werden so ermöglicht.

Geschäftsprozesse werden durch die Anforderungen zur Einhaltung der EG-Antiterrorismus-Verordnung nur im geringsten Maße beeinflusst und es kann ausgeschlossen werden, dass ein Prüflauf vergessen wird.

Image Description

ID.prove

ID.prove ist ein Produkt der Firma rausoft GmbH.

Seit über 15 Jahren arbeiten mittlerweile über 1000 Kunden mit unserer Compliance Software.

Kontakt

rausoft GmbH
Böblinger Strasse 25
71229 Leonberg

Fon +49 (0)7152 / 31 961 - 0
Fax +49 (0)7152 / 31 961 - 90